In der Obstpresse Amelunxen, einer kleinen Streuobstmosterei im Kreis Höxter, können Sie während des Herbstes Ihr Obst (im Wesentlichen Äpfel, Birnen und Quitten) zu Saft verarbeiten lassen. Sie erhalten den Saft aus Ihrem eigenen Obst.

Für den Lohnbetrieb öffnet die Obstpresse nach Bedarf, d.h. wenn die Äpfel reif sind, etwa ab Anfang September bis etwa Mitte November.

Informationen über die Verarbeitung Ihrer Früchte zu Ihrem Saft einschließlich der Preise finden Sie unter Lohnvermostung.

Neben der Lohnvermostung stellen wir auch eigene Säfte für den Verkauf her. Unsere Säfte erhalten Sie während der Mostsaison in der Obstpresse in Amelunxen, in der übrigen Zeit verkaufen wir direkt ab unserem Hof in Ottbergen. Informationen hierüber und über weitere Verkaufsstellen finden Sie unter Saftverkauf.

Obstbaumschnitt
Obstbäume sind Kulturpflanzen und brauchen in ihrer Jugend eine Erziehung durch entsprechende Schnittmaßnahmen und auch in späteren Jahren von Zeit zu Zeit einen Erhaltungsschnitt.

Der richtige Schnitt vor allem während der ersten Standjahre eines Baumes entscheidet wesentlich über seine weitere Zukunft. Ein gut erzogener Baum bekommt eine stabile und langlebige Krone und wird schöne und leicht zu erntende Früchte tragen. Auch ältere Bäume danken eine gelegentliche Auslichtung durch ein längeres Baumleben und qualitativ hochwertige Erträge.

Die Obstpresse bietet daher als dritten Schwerpunkt die Pflege Ihrer Obstbäume an. Sollten Sie Interesse an einem Baumschnitt oder auch erstmal nur an einer Beratung haben sprechen Sie bitte unseren Kooperationspartner Stephan Ahrens an: Tel. 0171 - 2360641.